FIA-Banner

Warum altert unsere Haut?

Generell beeinflusst die innere biologische Uhr den Prozess der  Hautalterung. Denn jede Körperzelle trägt in ihrem Erbgut – der DNS –  das „Programm“ zum Altern in sich. Im Unterschied dazu gibt es auch  die umweltbedingte Hautalterung. Hier bestimmen äußere Faktoren,  wie zum Beispiel das Sonnenlicht, den Alterungsprozess. In der Regel  beginnt die Haut ab dem 25. Lebensjahr zu altern.
Was genau passiert während des Alterungsprozesses in der  Haut?
Die Haut besteht zu einem Großteil aus dem Eiweiß Kollagen. Es hat  seilartige Strukturen, die sich zu Fasern mit extrem hoher Festigkeit  vernetzen. Dieses Fasernetz ist das Stützgerüst unseres  Bindegewebes, das die Haut straff und elastisch macht. Mit  zunehmendem Alter nimmt jedoch der Anteil an Kollagen in der Haut ab. Die Zellen erneuern sich langsamer, die Haut wird dünner und verliert an Spannkraft. Die Folge: Es bilden sich Falten.

 Leistungsangebot

klass. und mod. Frisuren
  für Sie und Ihn
Abend- u. Hochzeitsfrisuren
Typ- und Stil Beratung
Coloration u. Tönung
Thermo Cut
Typberatung
Kinderhaarschnitte
dekorative Kosmetik
Pflegemittel für Haut und
  Haar